Bitte wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen eine Rechnung von der Gerichtskasse Düsseldorf übersandt wird. Die Gerichtskasse Düsseldorf zieht für uns die ausstehenden Rechnungen ein. Selbstverständlich gibt es jedoch auch beim Amtsgericht Velbert eine Zahlstelle, wo Sie auch Barbeträge einzahlen können. Die Schalterstunden sind Montag bis Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr.

Bei Überweisungen an das Amtsgericht Velbert - außer in Zwangsversteigerungssachen - verwenden Sie bitte folgende Bankverbindung:

Postbank Köln
Bankleitzahl: 370 100 50
Konto-Nummer: 114 145 00

IBAN
: DE16 3701 0050 0011 4145 00
BIC: PBNKDEFF

Bitte geben Sie bei Zahlungen immer die Behörde und unser Geschäftszeichen / Aktenzeichen an, da die Zahlung sonst nicht zugeordnet werden kann.

 

Bei Überweisungen in Zwangsversteigerungssachen (Sicherheitsleistung und Meistgebot) verwenden Sie bitte folgende Bankverbindung:

Empfänger: Justizkasse Nordrhein-Westfalen

Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Bankleitzahl: 300 500 00
Kontonummer: 147 481 6

IBAN
: DE08 3005 0000 0001 4748 16
BIC: WELADEDD

Wichtig: Bei der Bietsicherheit sollte die Überweisung das Aktenzeichen, Datum der Versteigerung und den Hinweis „Bietsicherheit“ enthalten. Der Auftraggeber der Überweisung muss mit dem späteren Bieter identisch sein, da die Sicherheitsleistung sonst nicht als erbracht angesehen werden kann.

Weitere Ausführungen für Bieter finden sie hier: